Blaulicht

Schreiendes Baby im Auto: 40-Jähriger kracht auf B29 bei Remshalden in Leitplanke

B29
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

13.000 Euro Schaden, ein abgerissenes Fahrzeugteil und ein Folgeunfall: Ein 40-Jähriger ist am Samstagmittag (25.12.) auf der B29 in Richtung Aalen auf Höhe Hebsack mehrfach mit der Mittelleitplanke kollidiert.

Was war passiert?

Wie die Polizei mitteilt, habe der Mann sich gegen 11.25 zu einem schreienden Baby im Auto umgedreht. Der Opel des Mannes sei daraufhin in den Grünstreifen geraten. Beim Gegenlenken sei das Fahrzeug ins Schleudern geraten.

Die Folge waren nicht

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion