Blaulicht

Schuss löst sich: 81-Jähriger lebensgefährlich verletzt

featurerettungshubschrauber2_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Rudersberg.
Ein 81-Jähriger ist am Donnerstagmorgen (09.05.) durch einen Schuss verletzt worden. Der Senior hatte laut Polizeibericht gegen 9 Uhr "Handhabungsübungen" in einem Waldgebiet durchgeführt, als sich versehentlich ein Schuss löste. Auf Nachfrage teilte die Polizei mit, dass der Mann sich in den Bauch geschossen hatte. Der verletzte Mann schleppte sich anschließend noch zu einer Arztpraxis. Von dort aus brachte ihn ein Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Er wurde noch am Donnerstag notoperiert.

Der 81-Jährige befindet sich nicht mehr in akuter Lebensgefahr. Die Kriminalpolizei Waiblingen hat die Ermittlungen aufgenommen.