Blaulicht

Schwäbisch Hall: 91-Jähriger baut beim Wendemanöver Unfall und flüchtet - Zeugen helfen bei der Identifizierung

Blaulicht Polizei Polizeiauto Polizeieinsatz Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Ein 91-Jähriger wollte am Montag (17.08.) mit seinem Skoda in der Straße Am Markt in Schwäbisch Hall wenden. Dabei übersah der Mann laut Polizei, dass hinter seinem Auto ein Pflanzkübel stand, den er dabei mit seinem Auto auf die Seite schob. Weiter bei dem Versuch das Auto in die andere Fahrtrichtung zu bewegen, beschädigte der 91-Jährige zudem einen geparkten VW Polo.

Anschließend entfernte sich der Senior gegen 15 Uhr mit seinem Wagen, ohne sich weiter um den Schaden zu kümmern. Da Zeugen ihn dabei beobachtet hatten, konnte der Unfallfahrer durch die Polizei rasch ermittelt werden. Der von ihm verursachte Schaden wird von der Polizei auf rund 13 000 geschätzt. Auf den älteren Herrn kommt nun eine Strafanzeige zu.