Blaulicht

Schwaikheim: Tatverdächtiger nach Einbruch in Freibadkiosk von Polizei geschnappt

Freibad
Vormittags ist das Abstandsgebot im Schwimmerbecken überhaupt kein Problem. © Alexandra Palmizi

Drei Personen sind in der Nacht auf Dienstag (14.07.) in das Freibadkiosk in der Badstraße eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein aufmerksamer Anwohner dein Einbruchsversuch gegen 0.45 Uhr gemeldet. Bis zum Eintreffen der Beamten waren die drei Personen jedoch schon geflüchtet.

Ein 23-jähriger Türke konnte im Anschluss von der Polizei "dingfest" gemacht werden, heißt es in der Polizeimeldung. "Der Mann hatte sowohl Diebesgut, als auch Einbruchswerkzeug bei sich." Den anderen beiden Einbrechern gelang die Flucht.

Die Diebe hatten sich über ein Fenster Zugang in das Gebäude verschafft. Dabei verursachten sie laut Polizei einen Schaden in Höhe von etwa 2 000EUR.

Dem 23-jährigen Tatverdächtigen erwartet nun eine Strafanzeige. Die Ermittlungen dauern an.