Blaulicht

Schwarzfahrer tritt, beißt und schlägt Kontrolleur

Blaulicht Polizei Polizeiauto Polizeistreife Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Ramona Adolf

Schorndorf.
Am Samstagabend (1.2.) hat ein 17-jähriger Schwarzfahrer gegen 18.45 Uhr am Bahnhof in Schorndorf einen Fahrkartenkontrolleur angegriffen. Wie die Polizei mitteilt, hatte der 17-Jährige keine gültige Zugfahrkarte und versuchte sich am Kontrolleur vorbeizudrücken und zu flüchten. Ein Passant hinderte den 17-Jährigen an der Flucht. In der Folge trat, biss und schlug der 17-Jährige auf den Kontrolleur ein. Dabei riss er dem Kontrolleur die Prüftasche vom Leib und beschädigte das Prüfgerät. Der Kontrolleur konnte eine Flucht des 17-Jährigen verhindern und ihn bis zum Eintreffen einer Polizeistreife festhalten.