Blaulicht

Schwerer Motorradunfall

1/7
Motorradunfall Birkmannsweiler Berglen Unfall motorrad_0
Schwerer Motorradunfall zwischen Birkmannsweiler und Berglen. © Alexander Roth
2/7
Motorradunfall Birkmannsweiler Berglen Unfall motorrad_1
Schwerer Motorradunfall zwischen Birkmannsweiler und Berglen. © Alexander Roth
3/7
Motorradunfall Birkmannsweiler Berglen Unfall motorrad_2
Schwerer Motorradunfall zwischen Birkmannsweiler und Berglen. © Alexander Roth
4/7
Motorradunfall Birkmannsweiler Berglen Unfall motorrad_3
Schwerer Motorradunfall zwischen Birkmannsweiler und Berglen. © Alexander Roth
5/7
Motorradunfall Birkmannsweiler Berglen Unfall motorrad_4
Schwerer Motorradunfall zwischen Birkmannsweiler und Berglen. © Alexander Roth
6/7
Motorradunfall Birkmannsweiler Berglen Unfall motorrad_5
Schwerer Motorradunfall zwischen Birkmannsweiler und Berglen. © Alexander Roth
7/7
Motorradunfall Birkmannsweiler Berglen Unfall motorrad_6
Schwerer Motorradunfall zwischen Birkmannsweiler und Berglen. © Alexander Roth

Birkmannsweiler/Berglen.

Schwer verletzt worden ist am Donnerstag eine 42 Jahre alte Motorradfahrerin bei einem Unfall zwischen Berglen und Birkmannsweiler. Wie die Polizei mitteilt, war ein 21-Jähriger gegen 17.20 Uhr mit seinem Mercedes aus Lehnenberg kommend zunächst an der Einmündung zur Landesstraße gestanden. Von Birkmannsweiler her kam ein Traktor mit Anhänger, der nach rechts in Richtung Lehnenberg abbiegen wollte. In dem Moment, als der 21-Jährige mit seinem Mercedes losfuhr und in Richtung Birkmannsweiler abbog, überholte die 42-Jährige mit ihrer Yamaha den Traktor. Es kam zur Kollision mit dem Mercedes. Die Motorradfahrerin wurde über das Auto geschleudert und musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum Winnenden gebracht werden. Der Mercedes-Fahrer blieb unverletzt. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 3000 Euro.