Blaulicht

Schwerer Unfall auf der B14 bei Waiblingen: Skoda überschlägt sich

Unfall B14 Waiblingen-Mitte, 05.08.2020.
Der Skoda-Fahrer wurde bei dem Unfall auf der B14 schwer verletzt. © Benjamin Beytekin
Ein 22-jähriger Skoda-Fahrer fuhr am Dienstag (4.8) gegen 23.35 Uhr auf der B 14 von Stuttgart kommend in Richtung Winnenden. Wie die Polizei berichtet, kam er vermutlich aufgrund von Übermüdung auf der Höhe der Anschlussstelle Waiblingen-Mitte zu weit nach rechts und fuhr von hinten auf einen Alfa-Romeo auf, der zeitgleich auf dem Beschleunigungsstreifen fuhr. Der Skoda überschlug sich, wobei sich der 22-jährige Fahrer schwer verletzte. Der 32-jährige Alfa-Romeo-Fahrer wurde ebenfalls leicht verletzt. 
Beide Männer wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Ihre Autos mussten abgeschleppt werden. Zur Klärung der genauen Unfallursache wird nun ein Gutachten erstellt. Zudem wurde eine Blutuntersuchung beim 22-jährigen Unfallverursacher veranlasst, um zu überprüfen, ob er unter Drogeneinfluss stand. Während der Unfallaufnahme war die Fahrbahn bis etwa 3.50 Uhr gesperrt. Eine Umleitung  wurde eingerichtet.