Blaulicht

Schwerer Unfall in Berglen: 23-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Unfall Berglen Motorrad
Der Renault prallte frontal gegen das Motorrad. © Benjamin Beytekin

Ein 23 Jahre alter Motorradfahrer ist am Mittwoch (28.07.) bei einem Unfall in Berglen lebensgefährlich verletzt worden. Die Kreisstraße zwischen Oppelsbohm und Steinach ist voraussichtlich noch bis 16 Uhr gesperrt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Der Unfall hatte sich gegen 12.30 Uhr ereignet. Wie die Polizei berichtet, war eine 25-Jährige im Renault auf der Kreisstraße in Richtung Oppelsbohm gefahren. Etwa 200 Meter vor dem Ortseingang wollte sie nach links auf einen Parkplatz abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Motorradfahrer.

23-Jähriger mit Rettungshubschrauber in Klinik gebracht

Unfall Berglen Motorrad
Ein Rettungshubschrauber brachte den verletzten 23-Jährigen ins Krankenhaus. © Benjamin Beytekin

Der Renault prallte frontal in das Motorrad. Der 23-Jährige stürzte von seiner Harley und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Die Fahrerin des Renault wurde ebenfalls verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.