Blaulicht

Schwerer Unfall mit Oldtimer in Fellbach: Fünf Verletzte, 115.000 Euro Schaden

Blaulicht Polizei Polizeieinsatz Symbolfoto
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Ein schwerer Unfall hat sich am Ostersonntag (17.04.) in Fellbach ereignet. Fünf Personen wurden bei dem Unfall verletzt. Der Schaden beläuft sich auf 115.000 Euro.

44-Jähriger gerät ins Schleudern

Laut Polizei war ein 44-Jähriger mit einem Skoda Citigo um 11.40 Uhr auf der Bühlstraße aus Schmiden in Richtung Schorndorfer Straße gefahren. Auf Höhe der Einmündung zur Ringstraße geriet er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Er steuerte entgegen und kam dadurch ins Schleudern. Der Skoda stieß gegen zwei entgegenkommende Autos - einen Nissan Quashqai und einen Mercedes-Benz 280 SL.

Die 37 Jahre alter Mercedes-Fahrerin wurde schwer verletzt. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher und die drei Insassen des Nissan verletzten sich leicht. Der Schaden an dem Oldtimer-Mercedes beläuft sich auf rund 95.000 Euro. Die Schäden an Skoda und Nissan werden mit je 10.000 Euro beziffert.

Ein schwerer Unfall hat sich am Ostersonntag (17.04.) in Fellbach ereignet. Fünf Personen wurden bei dem Unfall verletzt. Der Schaden beläuft sich auf 115.000 Euro.

44-Jähriger gerät ins Schleudern

Laut Polizei war ein 44-Jähriger mit einem Skoda Citigo um 11.40 Uhr auf der Bühlstraße aus Schmiden in Richtung Schorndorfer Straße gefahren. Auf Höhe der Einmündung zur Ringstraße geriet er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Er steuerte entgegen und kam dadurch ins

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion