Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall auf der B14 bei Oppenweiler: Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Unfall im Begegnungsverkehr: B14, Oppenweiler Rüflensmühle, 09.09.2020.
Der BMW I8 geriet nach Oppenweiler auf die Gegenfahrbahn. © Benjamin Beytekin

Am späten Mittwochabend (09.09.) hat sich gegen 23 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der B14 von Backnang in Richtung Schwäbisch Hall ereignet. Laut Polizeibericht kam ein 63-jähriger BMW-Fahrer nach der Ortschaft Oppenweiler auf einem geraden Teilstück auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Smart zusammen. Die 20-jährige Fahrerin des Smarts konnte dem BMW I8 nicht mehr ausweichen.

Bei dem Zusammenstoß wurden die 20-Jährige und ein 18-jähriger Mitfahrer verletzt und mussten vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei der Unfallaufnahme stellte sich laut Polizeibericht heraus, dass der BMW-Fahrer alkoholisiert war. Bei ihm wurde deshalb eine Blutuntersuchung zur Beweissicherung veranlasst. An den Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 14.000 Euro.