Blaulicht

Senior begeht Unfallflucht

Blaulicht Polizei Polizeikontrolle Symbol Symbolbild Polizeikelle
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann
Schorndorf.
Ein 79-jähriger Autofahrer muss mit einer Strafanzeige rechnen, weil er sich aus dem Staub gemacht hat, nachdem er am Donnerstagmorgen (20.4.) in Schorndorf einen Unfall verursacht hatte. Gegen 11 Uhr hatte der VW-Fahrer in der Rosenstraße gegenüber dem Güterbahnhof in eine Parklücke einfahren wollen. Er beschädigte laut Polizei mit seinem Wagen einen Begrenzungspfosten und überfuhr diesen beim zweiten Einparkversuch komplett. Zeugen beobachteten den Vorfall, weshalb die Polizei den Verursacher schnell ausfindig machen konnte.