Blaulicht

Senior sucht nach Parkrempler das Weite

Polizei Blaulicht Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner
Fellbach.

Ein 91-jähriger Autofahrer hat am Samsagabend beim Ausparken ein Auto gestreift. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Senior nach Hause. Wie die Polizei mitteilt, wollte der Mann  gegen 20:25 Uhr  mit seinem Mercedes ausparken. Wie Zeugen beobachteten, stieß er beim Ausparken zweimal gegen einen neben ihm in der Parklücke stehenden Pkw. Der Unfallverursacher entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle. An dem anderen Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Der Unfallverursacher konnte durch Polizeibeamte des Polizeipräsidiums Stuttgart an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Außer einer Strafanzeige erwarten den Unfallverursacher auch führerscheinrechtliche Maßnahmen.