Blaulicht

Seniorin auf Zebrastreifen angefahren und schwer verletzt

Zebrastreifen Blaulicht Verkehr Verkehrslage Symbol Symbolbild
Symbolbild. © Joachim Mogck

Schorndorf.
Bereits am vergangenen Donnerstag (14.03.) ist eine 72-Jährige bei einem Unfall in der Schlichtener Straße schwer verletzt worden. Nun sucht die Polizei Zeugen. Die Seniorin wollte um 11.40 Uhr einen Fußgängerüberweg auf Höhe der Einmündung Silcherstraße überqueren. Dabei übersah sie der 50-jährige Fahrer eines Renault Master, der in Richtung Innenstadt unterwegs war. Das Auto erfasste die Frau. Sie wurde schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Unfallaufnahmedienst der Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen. Zur Klärung der näheren Umstände bittet dieser nun um Zeugenhinweise, die unter der Telefonnummer 07904/94260 entgegengenommen werden. Insbesondere auch der Autofahrer, der zum Unfallzeitpunkt mit seinem Fahrzeug am Zebrastreifen in Richtung Klinikum gestanden ist, sollte sich bitte mit der Polizei in Verbindung setzen.