Blaulicht

Seniorin bezahlt 35 000 Euro an Betrügerin

bank-note-209104_640_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Schorndorf.
Eine Trickbetrügerin hat am Mittwoch (19.09.) bei einer Seniorin 35 000 Euro erbeutet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Eine Unbekannte hatte am Nachmittag bei der 89-Jährigen angerufen und sich als ihre Nichte ausgegeben. Sie gab an, Geld für ein Auto zu benötigen, nachdem der Bank ein Fehler unterlaufen sei. Die 89-Jährige händigte schließlich einer Abholerin die Summe in bar aus.

Erst als sich am Donnerstag die echte Nichte bei ihr meldete, flog der Betrug auf. Die Abholerin war etwa 35 bis 45 Jahre alt, hatte dunkle Haare und ein rundes Gesicht. Sie trug ein grünes Kleid oder Kostüm, machte einen gepflegten Eindruck und sprach mit einem ausländischen Akzent. Zeugen, die im Wohngebiet nördlich der Gmünder Straße eine verdächtige Person gesehen haben oder andere Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Waiblingen, Telefon 07151/950-0, zu melden.