Blaulicht

Seniorin schreit Taschendieb in die Flucht

Blaulicht Polizei Streifenwagen Symbolbild Symbol
Symbolbild. © ZVW/Martin Schmitzer

Backnang.
Eine 76-Jährige hat am Freitag einen Taschendieb auf frischer Tat ertappt und so laut geschrien, dass dieser einen entwendeten Geldbeutel wegwarf und die Flucht ergriff. 

Die Seniorin war am Freitag, zwischen 09:30 Uhr und 09:45 Uhr in einem Drogeriemarkt in der Gartenstraße einkaufen, als sie von einem Mann angesprochen und abgelenkt wurde. Diesen Augenblick wollte ein weiterer Täter nutzen und entwendete der Dame eine Geldbörse aus der Handtasche. Die Seniorin bemerkte dies und schrie den Taschendieb so laut an, dass er den Geldbeutel wegwarf und flüchtete.  

Laut Polizeibericht ist der Haupttäter zwischen 55 und 60 Jahren alt und 1,80 Meter groß. Er hatte braune, glatte Haare und trug einen leichten Oberlippenbart. Er war unter anderem mit einem längeren dunkelbraunen  Mantel bekleidet.  

Der Täter, welcher die Seniorin abgelenkt hatte, war ebenfalls zwischen 55 und 60 Jahren alt, 1,60 Meter klein und hatte eine schmale Statur. Er war gepflegt und hatte glatte, schwarze Haare, sowie ein schmales Gesicht. Er sprach deutsch mit einem ausländischen Akzent.    

Die Polizei Backnang bittet Zeugen, die den Vorfall im Drogeriemarkt beobachtet haben oder Angaben zu den Tätern machen können, sich unter der Rufnummer 07191/909-0 zu melden.