Blaulicht

Siebenjähriger stößt mit Kinderfahrrad gegen Audi

Blaulicht_0
Symbolbild © ZVW/Felix Arnold

Urbach.
Mit leichten Verletzungen musste ein Siebenjähriger am Sonntagnachmittag zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Junge fuhr gegen 16.45 Uhr in der Brunnenstraße mit seinem Kinderfahrrad unvermittelt aus einer Hofeinfahrt heraus auf die Fahrbahn. Dabei stieß er gegen den Audi eines 53-Jährigen, der in diesem Moment langsam vorbeifuhr. Dieser bremste sofort, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. An seinem Pkw entstand Sachschaden von etwa 1000 Euro.