Blaulicht

Skelettierte Leiche wohl vermisste Welzheimerin

Blaulicht Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Remshalden.
Bei der am Freitagabend (03.01.) nahe der Rems in Grunbach aufgefundenen Leiche handelt es sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit um eine Frau aus Welzheim, die seit dem 20. Mai 2019 vermisst wird. Das gab die Polizei Aalen am Samstagvormittag (04.01.) in einer Pressemitteilung bekannt. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei könne ein Gewaltverbrechen ausgeschlossen werden.

Wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage mitteilte, habe man erst nach einem DNA-Abgleich eine "hundertprozentige Sicherheit", ob es sich um die vermisste Frau aus Welzheim handelt. Ob dieser Abgleich gemacht wird, werde in der kommenden Woche mit der Staatsanwaltschaft abgeklärt.

Am Samstagvormittag waren nach Angaben des Polizeisprechers noch einmal Kriminaltechniker am Fundort der Leiche, um noch einmal bei Tageslicht nach möglichen Spuren zu suchen.