Blaulicht

Smart macht sich selbstständig

Blaulicht_0
Symbolbild. © Marc Rivoir (Online-Praktikant)

Winnenden.
Eine 66-Jährige ist am Mittwoch bei einem Unfall verletzt worden. Die Frau hatte ihren Smart for two auf einem Kundenparkplatz in der Daimlerstraße abgestellt. Da sie vergessen hatte, die Handbremse zu betätigen, machte sich der Wagen selbstständig.

Als die Frau das bemerkte, öffnete sie die Tür und versuchte den Wagen zu stoppen. Das Auto streifte einen geparkten VW. Das Bein der 66-Jährigen wurde in die halb geöffnete Fahrertür eingeklemmt.

Die Frau musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. An beiden Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von 3 500 Euro.