Blaulicht

Smartphone-Diebstahl in S-Bahn: Polizei sucht Zeugen

S-Bahn Symbol Symbolbild Bahn S2 Bahnhof
Symbolbild. © ZVW/Mathias Ellwanger

Remshalden.
Ein unbekannter Täter hat am Freitagmorgen (17.04.) gegen 7.50 Uhr das Smartphone eines 56-Jährigen in einer S-Bahn der Linie S2 Richtung Schorndorf entwendet. Wie die Bundespolizeidirektion Stuttgart am Montag mitteilte, soll der Täter unter dem Vorwand, einen wichtigen Telefonanruf tätigen zu müssen, jedoch der Akku seines eigenen Handys leer sei, den 56-jährigen Mann um dessen Mobilgerät gebeten haben. In der Folge händigte der Reisende dem mutmaßlichen Täter sein Smartphone im Wert von etwa 200 Euro aus. Beim Halt am Bahnhof Geradstetten flüchtete der junge Mann plötzlich aus der S-Bahn und entfernte sich über den Bahnsteig in unbekannte Richtung. Der Geschädigte erschien kurz darauf auf dem Bundespolizeirevier und erstattete Strafanzeige. Der mutmaßliche Täter wird als etwa 16 bis 19 Jahre alt, circa 170 cm groß, mit kurzen Haaren, einer hohen Stirn und schlanker Statur beschrieben. Er soll zur Tatzeit eine dunkle Blousonjacke sowie eine dunkle Jeans getragen haben. Die Bundespolizei hat zum Vorfall die Ermittlungen wegen des Verdachts des Diebstahls aufgenommen. Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 0711/870350 melden.