Blaulicht

Softairwaffe löst Polizeieinsatz aus

pistole_0
Symbolbild. © Sarah Utz
Stuttgart-Nord.
Polizeibeamte haben am Donnerstag in einem Wohnheim an der Mönchhaldenstraße einen 16-jährigen Jugendlichen vorläufig festgenommen, da er zuvor mit einer täuschend echt aussehenden Softairpoistole durch das Haus lief. Eine Betreuerin sah den 16-Jährigen gegen 20.30 Uhr mit einer echt aussehenden Pistole im Hosenbund durch das Wohnhaus laufen, sprach ihn darauf an und bat ihn, die Waffe auszuhändigen. Da der uneinsichtige junge Mann dem nicht nachkam, alarmierte die besorgte Betreuerin die Polizei. Beamte umstellten das Gebäude, nahmen den 16-Jährigen in seinem Zimmer vorläufig fest und beschlagnahmten die Softairpistole.