Blaulicht

Sonne blendet Toyota-Fahrer

featurepolizei_0
Symbolbild. © zvw

Weinstadt.
Ein Unfall ereignete sich am Mittwoch um 13:25 Uhr an der Landhauskreuzung in Weinstadt.

Der aus Waiblingen kommende 76-jährige Fahrer eines Toyota wurde, nach eigenen Angaben, durch die Sonne geblendet. Deswegen konnte er nicht erkennen, ob die Ampel für ihn grün oder rot zeigt. Er fuhr langsam in die Kreuzung ein und kollidierte dabei mit einem aus Rommelshausen kommenden Lkw:

Polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass dem Lkw-Fahrer grün gezeigt und dieser somit vorfahrtsberechtigt war. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 EUR.