Blaulicht

Spiegelberg: Golf-Fahrer beschädigt Streifenfahrzeuge auf Flucht vor der Polizei

Polizeiauto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Am Donnerstagvormittag (20.01.) ist ein etwa 40-jähriger Fahrer eines dunkelblauen VW Golfs auf einem Parkplatz zwischen Vorderbüchelberg und Spiegelberg vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. 

Schaden beläuft sich auf rund 16.000 Euro 

Wie die Polizei mitteilte, startete der Fahrer umgehend den Motor, umsteuerte den parkenden Streifewagen und fuhr weg. Die Beamten verfolgten den Golf. Der Autofahrer reagierte nicht auf die Haltesignale. Die Fahrt ging dann über Wald- und Wiesenwege mit mäßiger Geschwindigkeit. Im Rahmen dieser Verfolgung wurden weitere Streifenfahrzeuge hinzugezogen. Zwischen Neulautern und Wüstenrot, auf der Landesstraße 1090, ereigneten sich dann zwei Unfälle, bei denen Streifenfahrzeuge beschädigt wurden. Der Golf-Fahrer hatte abrupt abgebremst, sodass ein Verfolgungsfahrzeug hinten auf den Golf auffuhr. Danach umkurvte der flüchtende Autofahrer ein querstehendes Polizeiauto und streifte dieses an der Frontstoßstange. Der Schaden  beläuft sich auf ca. 16.000 Euro. Im Bereich Wüstenrot verlor sich die Spur des geflüchteten Autofahrers. Bei der Fahndung nach dem gesuchten VW Golf waren im Anschluss Streifenfahrzeuge des Polizeipräsidium Heilbronn, des Polizeipräsidiums Aalen sowie ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Zeugen gesucht

Der Verkehrsdienst Backnang bittet unter der Telefonnummer 07904/94260 um weitere Hinweise. Der Fahrer war mit einem dunkelblauen VW Golf unterwegs. Am Auto fehlten die amtlichen Kennzeichen, da diese bei den Unfällen verloren gingen. Der VW Golf müsste sowohl im Front- als auch im Heckbereich stark beschädigt sein. Die Fensterscheiben im Fahrzeugfond waren vermutlich mit Folie abgetönt. Der gesuchte Autofahrer ist ca. 40 Jahre alt, hatte einen Dreitagebart, eine normale Statur und trug eine beige Wollmütze.

Am Donnerstagvormittag (20.01.) ist ein etwa 40-jähriger Fahrer eines dunkelblauen VW Golfs auf einem Parkplatz zwischen Vorderbüchelberg und Spiegelberg vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. 

Schaden beläuft sich auf rund 16.000 Euro 

Wie die Polizei mitteilte, startete der Fahrer umgehend den Motor, umsteuerte den parkenden Streifewagen und fuhr weg. Die Beamten verfolgten den Golf. Der Autofahrer reagierte nicht auf die Haltesignale. Die Fahrt ging dann

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper