Blaulicht

Spielhalle mit goldenen Pistolen überfallen

Casino Spielautomat glückspiel Blaulicht Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © Benjmain Büttner

Winnenden. Am frühen Sonntagmorgen kurz nach 6:00 Uhr betraten zwei bislang unbekannte Täter eine Spielhalle in der Waiblinger Straße. Das teilte die Polizei am Montag mit. Die Männer bedrohten die Angestellte mit zwei goldenen Pistolen und forderten sie auf, die Kasse zu öffnen. Die Angestellte kam der Aufforderung nach und konnte noch einen versteckten Alarmknopf betätigen. Einer der Täter bemerkte dies und die beiden Männer flüchteten. Sie erbeuteten einen geringen vierstelligen Geldbetrag. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen und mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers blieb erfolglos.

Beschreibung der Täter:

Die beiden Täter waren etwa 180 cm groß, schlank und zwischen 25-30 Jahre alt. Sie sprachen akzentfreies Deutsch. Beiden trugen zur Tatzeit im Mund- und Nasenbereich ein schwarz-weiß-gemustertes Tuch, schwarze Wollmützen und schwarze Oberteile mit Kapuzen. Laut der Zeugin hatte einer der Täter auffallend blaue Augen.

Die Kriminalpolizei Waiblingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zu den Tätern nimmt die Kriminalpolizei unter Telefon 07151 950-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.