Blaulicht

Splitternackt unterwegs

Barfuss nackte Füße laufen Symbol Blaulicht_0
Symbolbild. © Christine Tantschinez

Weinstadt. Ein splitternackter Mann sorgte am Dienstagnachmittag für Aufregung. Anwohner alamierten gegen 14 Uhr die Polizei, diese traf den Unbekleideten in der Bahnhofstraße Endersbach an. Er gab an, dass er die Nacht bei einer Dame in Korb verbracht hatte. Nachdem es morgens zu einem Disput mit dieser kam, verließ er gegen 6 Uhr ihre Wohnung, seine Kleidung ließ er allerdings dort.

Der 20-Jährige wurde zunächst zum Polizeirevier gebracht, wo er von den freundlichen Beamten neu eingekleidet wurde. Anschließend wurde er nach Hause gebracht. Was er in der Zeit von 6 bis 14 Uhr gemacht hatte oder warum er nicht früher jemanden in seinem unbekleideten Zustand auffiel, wusste die Polizei auf Nachfrage unserer Zeitung auch nicht. Dem jungen Mann jedenfalls drohen - außer der  peinlichen Situation - keine weiteren Konsequenzen.