Blaulicht

Stadtbücherei in Fellbach: Männer missachten Maskenpflicht und schlagen Angestellten nieder

Maske Mundschutz MNS Corona Symbol Symbolbild Einwegmaske
Symbolbild. © ZVW/Alexandra Palmizi

Am Donnerstag (12.11.) ist in der Fellbacher Stadtbücherei am Berliner Platz das Aufeinandertreffen zwischen zwei jungen Männern und einem Angestellten eskaliert. Grund war der Verstoß gegen die Maskenpflicht.

Wie aus einer aktuellen Pressemitteilung der Polizei hervorgeht, hatten die beiden Männer die Bibliothek gegen 17.30 Uhr ohne Mund-Nasen-Schutz betreten. Der Angestellte sprach die beiden daraufhin auf deren Fehlverhalten an. Weil die Männer nicht reagierten und einfach in Richtung Herren-Toilette liefen, ging der Mitarbeiter ihnen hinterher. Dann eskalierte die Situation: "Es kam zu gegenseitigen Handgreiflichkeiten, wobei die beiden jungen Männer den Angestellten mit Fäusten niederschlugen", so die Polizei. Die Männer flüchteten anschließend. Der Mitarbeiter wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Laut Polizeibericht waren die geflüchteten Männer circa 1,80 Meter groß und zwischen 18 und 20 Jahre alt. Sie trugen Jeans, Pullover und Base-Caps. Die Polizei in Fellbach nimmt unter der Telefonnummer 0711/57720 Hinweise entgegen.