Blaulicht

Statt Schütteln: Auto gegen Apfelbaum

schmuckifallobst
So ungefähr muss man sich das vorstellen, auch wenn es sich nicht um den Tatort handelt. © Zürn / Archiv

Beutelsbach / Aichwald.
So stellt man sich das Apfelbaumschütteln nicht vor. Ein 51jährige Ford-Fahrer war am Mittwoch um 22:09 Uhr von Beutelsbach nach Aichwald unterwegs, als er infolge Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Apfelbaum prallte. Die Begegnung endete unentschieden. Baum wie Auto sind kaputt. Der Baum stürzte um, der Fahrer wurde glücklicherweise nicht verletzt. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10 000 Euro.