Blaulicht

Stau vor Kappelbergtunnel wegen Unfall

Stau_Stuttgart_nach_Backnnag_20190520_0
Bilder der Verkehrsüberwachung © Christine Tantschinez

Fellbach/Kappelbergtunnel. 
Wegen einer Karambolage mit mehreren Fahrzeugen staute sich der Verkehr am Montag gegen 15 Uhr auf der B14 von Stuttgart Richtung Backnang zwischen Benzstraße und Kappelbergtunnel auf mehrere Kilometer. Eine Fahrspur ist bis 18 Uhr komplett gesperrt, die Wartezeit für Autofahrer betrug rund eine halbe Stunde. 

Ein 57-jähriger Lkw-Fahrer fuhr auf der rechten Fahrspur in Richtung Waiblingen, als er einen Rückstau vor dem Kappelbergtunnel zu spät bemerkte. Das teilte die Poliezei am Montag Abend mit. Er krachte auf einen vorausfahrenden Sattelzug, der dann auf einen Mercedes Vito aufgeschoben wurde. Dieser wiederrum streifte noch eine Mercedes A-Klasse, die offenbar wegen technischer Probleme auf den Seitensteifen rollte. Wiederum ein nachfolgender Audi-Fahrer erkannte die Unfallstelle zu spät und krachte auf den Sattelzug des Unfallverursachers.

Der Fahrer des Lkws wurde beim Unfall verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Audi A3 sowie der Lkw des Verursachers müssen abgeschleppt werden. Die Räumung der Unfallstelle ist mittlerweile abgeschlossen und der Stau hat sich nach Beendigung der Reinigungsarbeiten durch die Straßenmeisterei aufgelöst.