Blaulicht

Stauende bei Fellbach-Oeffingen übersehen: Eine Verletzte und 40 000 Euro Schaden

Blaulicht Polizei Polizeiauto Polizeieinsatz Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Bei einem Auffahrunfall am Ende eines Staus auf der Landesstraße von Fellbach-Oeffingen kommend in Richtung Hegnach hat es eine Leichtverletzte und einen Sachschaden von etwa 40 000 Euro gegeben. Polizeiangaben zufolge hatte ein 43 Jahre alter Mercedesfahrer am Mittwoch (22.7.) gegen 16.30 Uhr ein Stauende bei einer Kreuzung übersehen und das vor ihm stehende Auto gerammt. Anschließend kam er auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Mercedes einer 29-jährigen Frau zusammen. Sie wurde bei dem Unfall leicht verletzt.