Blaulicht

Stauende zu spät erkannt: Ein Verletzter

5b1e2950-d06c-4d9f-bcfb-a3689f050c77.jpg_0
Symbolbild. © ZVW
Remshalden.
Bei einem Unfall auf der B29 hat ein 45-Jähriger leichte Verletzungen erlitten. Am Montagvormittag (10.10.) gegen 11.45 Uhr hatte ein 72 Jahre alter Fahrer eines Mercedes einen Stau auf der B29 zwischen Winterbach und Remshalden zu spät erkannt. Der Senior fuhr am Stauende auf den VW-Bus eines 45-Jährigen auf und verursachte dadurch Sachschaden von rund 10.000 Euro. Der 45-Jährige begab sich selbständig in ärztliche Behandlung.