Blaulicht

Stoppstelle missachtet: 10.000 Euro Schaden bei Unfall in Plüderhausen

Blaulicht Polizei Polizeistreife Polizeieinsatz Polizeiauto Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Beim Zusammenstoß zweier Fahrzeuge in Plüderhausen ist am Montagmorgen (24.08.) ein Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilt, war eine 49-Jährige mit ihrem VW-Bus von der Grabenstraße auf die Welzheimer Straße gefahren, ohne dabei an der Stoppstelle anzuhalten. Sie missachtete die Vorfahrt eines 72-jährigen Ford-Fahrers, der auf der Welzheimer Straße gefahren war und kollidierte mit dem Auto.

Beim Zusammenstoß wurde der Ford noch gegen eine angrenzende Steinmauer geschleudert. Verletzt wurde laut Polizei niemand.