Blaulicht

Streit endet mit Biss- und Kopfwunde

Symbolbild Polizei_0
Symbolbild. © Joachim Mogck

Schwaikheim.
Bei Streitigkeiten in einem Asylbewohnerheim in der Max-Eyth-Straße ist in der Nacht zum Samstag ein Mann aus Sri Lanka durch ein Bisswunde verletzt worden. Sein Kontrahent aus Pakistan erlitt eine Platzwunde am Kopf. 

Gegen 2 Uhr morgens war die Polizei informiert worden. In dem Wohnheim waren ein 28-jähriger Pakistani und ein 40-jähriger Sri Lanker zu Besuch. Die beiden betrunkenen Männer gerieten in Streit. Bei den Handgreiflichkeiten wurde dem Sri Lanker eine Bisswunde und dem Pakistani vermutlich mit einer Tasse eine Platzwunde am Kopf zugefügt. Der Pakistani wurde zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an.