Blaulicht

Streit in Asylunterkunft: Mann mit Messer verletzt

Notruffeature_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Winnenden. Bei einem Streit am Montag (19.06.) im Asylbewerberheim in der Albertviller Straße wurde ein 22-jähriger Gambier mit einem Messer verletzt.

Die Polizei wurde um kurz vor 23 Uhr zum Heim gerufen, da dort nach bisherigen Erkenntnissen drei Männer in Streit gerieten. Bei der Auseinandersetzung wurde ein 22-jähriger Gambier mit einem Messer verletzt. Er wurde zur Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Tatverdacht richtet sich gegen einen 25-jährigen Landsmann sowie einem weiteren Unbekannten. Sie entwendeten dem 22-Jährigen wohl auch das Handy und Bargeld.

Die Ermittlungen hierzu dauern an.