Blaulicht

Streit nach Beinaheunfall

Blaulicht Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Schorndorf.
Erst konnte ein Unfall gerade noch so vermieden werden, dann gerieten die beiden Verkehrsteilnehmer in Streit. Ein Radfahrer befuhr am Montag gegen 9.45 Uhr auf dem Gehweg die Schorndorfer Straße, als ein Mercedes-Fahrer diesen zum Ausfahren von einem Grundstück queren wollte.

Obwohl nichts passiert war, gerieten die beiden Verkehrsteilnehmer in Streit. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung setzte sich der Autofahrer wieder ans Steuer und fuhr wohl absichtlich ins Hinterrad des Fahrrades. Der Autofahrer fuhr anschließen weg. Nun bittet die Polizei zur Klärung des Vorfalls und Identifizierung des geflüchteten Mercedesfahrers um Zeugenhinweise, die unter Tel. 07181/2040 entgegengenommen werden.