Blaulicht

Streit um Mädchen endet mit leichten Verletzungen

Feature Polizei Unfall Polizeiauto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Winnenden. 
Eifersucht war wohl die Ursache für einen Streit um ein 15-jähriges Mädchen, den sich zwei Jungen am Donnerstagnachmittag lieferten. Die beiden 16- und 18-Jährigen gerieten gegen 14.30 Uhr nach einer Verabredung in der Schloßstraße in eine Auseinandersetzung, die schließlich in einer Rauferei endete. Beide zogen sich dabei leichte Verletzungen zu.

Nach polizeilichen Erkenntnissen erlangte wohl keiner der beiden Streithähne die Gunst der jungen Dame.