Blaulicht

Streit zwischen Autofahrern: Mann mit Pfefferspray besprüht

Feature Polizei Unfall Polizeiauto
Symbolbild. © Nicole Heidrich

Winnenden.
Am Montagmittag wurde ein Mann in Winnenden durch Pfefferspray verletzt. Eine Frau war mit ihrem VW Touran ziemlich knapp vor einem Ford KA abgebogen. Der Mann im KA hupte, worauf ihm der Beifahrer der Touran-Fahrerin den Vogel zeigte.

An einer roten Ampel an der Kreuzung Waiblinger Straße/Palmerstraße stiegen der Beifahrer des Tourans und der KA-Fahrer aus. Es kam zu einem Wortgefecht. Während des Streits sprühte der Beifahrer seinem Kontrahenten Pfefferspray ins Gesicht. Er musste daraufhin ärztlich behandelt werden.