Blaulicht

Stuttgart: 76-Jähriger kollidiert mit seinem Auto mit Stadtbahn

Stadtbahn Straßenbahn SSB Bahn U-Bahn Symbolbild Symbol
Symbolfoto. © ZVW/Martin Winterling

Zum Glück nur leicht verletzt wurde am Freitagabend (10. Juni) ein 76-jähriger Mann, der mit seinem Ford Kuga mit der Stadtbahn kollidierte. Der Unfall ereignete sich gegen 17.35 Uhr an der Kreuzung Ulmer Straße/Langwiesenweg in Stuttgart-Wangen. 

Der Senior war laut Polizeibericht in der Ulmer Straße in Richtung Inselstraße unterwegs. An der Kreuzung bog er an der Ampel  nach links ab, obwohl dies dort verboten war.  Es kam zur Kollision mit einer Stadtbahn der Linie U9, die in die gleiche Richtung fuhr. 

Stadtbahn-Fahrer und Fahrgäste unverletzt

Der 26-jährige Stadtbahnfahrer und die Fahrgäste in der Bahn blieben unverletzt. Der Schaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt. Der Schienenverkehr war für die Dauer der Unfallaufnahme für zirka eineinhalb Stunden gesperrt. Die SSB richtete einen Taxiersatzverkehr ein. Der Ford Kuga musste aus dem Gleisbett geborgen werden und war nicht mehr fahrbereit.

Zum Glück nur leicht verletzt wurde am Freitagabend (10. Juni) ein 76-jähriger Mann, der mit seinem Ford Kuga mit der Stadtbahn kollidierte. Der Unfall ereignete sich gegen 17.35 Uhr an der Kreuzung Ulmer Straße/Langwiesenweg in Stuttgart-Wangen. 

Der Senior war laut Polizeibericht in der Ulmer Straße in Richtung Inselstraße unterwegs. An der Kreuzung bog er an der Ampel  nach links ab, obwohl dies dort verboten war.  Es kam zur Kollision mit einer Stadtbahn der Linie U9, die in die

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper