Blaulicht

Stuttgart/Winnenden: Exhibitionist in S3 unterwegs - Polizei nimmt 31-Jährigen fest

S-Bahn sbahn s bahn winnenden s3  winnenden bahnhof symbol symbolbild bahnsteig
Symbolbild. © Joachim Mogck

Die Polizei hat einen 31-Jährigen am frühen Samstagmorgen (13.03.) vorläufig festgenommen. Er soll in einer S-Bahn der Linie S3 in Richtung Backnang an seinem Glied manipuliert haben. 

Wie die Polizei mitteilt, befand sich während der Tatzeit gegen 0.45 Uhr eine 23-jährige Reisende in unmittelbarer Nähe zu dem 31-Jährigen. Als die 23-Jährige die Handlung des Tatverdächtigen bemerkte, verließ er an der Haltestelle in Winnenden die S-Bahn.

Die junge Frau meldete den Vorfall über den Polizeinotruf. Einsatzkräfte der Landespolizei nahmen den 31-Jährigen kurz darauf vorläufig fest.

Den Mann aus dem Rems-Murr-Kreis erwartet nun eine Strafanzeige wegen des Verdachts der exhibitionistischen Handlung. Die ermittelnde Bundespolizei bittet weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer 0711-870350 zu melden.