Blaulicht

Sulzbach an der Murr: Projektil landet im Wohnzimmer - war es ein Querschläger?

Glas Scheibe Zerbrochen Splitter Glassplitter Einbruch  Fenster Symbol  Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Pixabay.com / CC0 Public Domain

Zu einem ungewöhnlichen Polizeieinsatz kam es am Mittwochvormittag (12.01.) in der Ulmenstraße in Sulzbach an der Murr. Ein Gewehrprojektil durchdrang dort gegen 9.25 Uhr an einem Wohngebäude eine Terrassentür. Dabei splitterte ein Rahmenteil am Fenster ab, welches in der Folge einen 32-jährigen Mann am Finger traf und ihn leicht verletzte. Wie konnte das passieren?

Vermutlich aus Langwaffe abgefeuert

Laut einer Mitteilung des Polizeipräsidiums Aalen wurde ein Teil des Projektils später aufgefunden. Und diese Art Munition stammt nach bisherigen Erkenntnissen mit hoher Wahrscheinlichkeit aus einer Langwaffe. Kriminaltechniker des Polizeipräsidiums Aalen und Fachkundige des Landeskriminalamtes haben den Vorfall zwischenzeitlich untersucht.

"Nach den vorliegenden Erkenntnissen wird ein vorsätzliches Delikt bislang ausgeschlossen", heißt es im Polizeibericht. Dies sei insbesondere auf die niedrige Geschossenergie zurückzuführen. Die lasse nämlich auf eine sehr hohe Schussentfernung oder auf einen Querschläger hindeuten.

Polizei sucht Zeugen

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Schussabgabe im Bereich zwischen Schleißweiler und Ittenberg erfolgt sein müsste. Die Beamten des Polizeipostens Sulzbach haben die Ermittlungen zum Vorfall übernommen und bitten um weitere sachdienliche Hinweise, die unter Tel. 07193/352 entgegengenommen werden.

Insbesondere sollte sich der Schütze sowie Anwohner oder Passanten, die entsprechende Wahrnehmungen zur fraglichen Zeit tätigten, bei der Polizei melden.

Zu einem ungewöhnlichen Polizeieinsatz kam es am Mittwochvormittag (12.01.) in der Ulmenstraße in Sulzbach an der Murr. Ein Gewehrprojektil durchdrang dort gegen 9.25 Uhr an einem Wohngebäude eine Terrassentür. Dabei splitterte ein Rahmenteil am Fenster ab, welches in der Folge einen 32-jährigen Mann am Finger traf und ihn leicht verletzte. Wie konnte das passieren?

Vermutlich aus Langwaffe abgefeuert

Laut einer Mitteilung des Polizeipräsidiums Aalen wurde ein Teil des

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper