Blaulicht

Supermarkt-Einbruch: Drei der Täter in Haft

14334518830_e89eb85a43_o_0
Symbolbild. © Jamuna Siehler

Fellbach. Die Polizei in Fellbach konnte nachträglich einen Einbruch in einen Supermarkt in der Innenstadt aufklären.

Bereits im März (05.03.) verschafften sich die Einbrecher Zutritt zu einem Supermarkt in der Stuttgarter Straße, indem sie eine Scheibe einschlugen. Im Bürokomplex konnten die Täter einen Tresor mit einem Schlüssel öffnen. Daraus erbeuteten sie einen Bargeldbetrag in Höhe von cica 23.000 Euro. 

Bei ihrer Flucht verloren die Diebe allerdings 19.000 Euro im Gebäude. Dieses Geld konnte später wieder dem Supermarkt zugeführt werden. Neben dem entwendeten Bargeld entstand an dem Gebäudekomplex ein Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro.

Nach umfangreichen Ermittlungen des Polizeireviers Fellbach in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Stuttgart konnten nun vier Tatverdächtige ermittelt und letzte Woche festgenommen werden. Es handelte sich um ein 19-jähriges Mädchen sowie drei junge Männer im Alter von 20, 21 und 22 Jahren. Diese hatten im Vorfeld des Einbruchs den Tresorschlüssel einer Angestellten entwendet.

Alle Beteiligten legten zwischenzeitlich ein Geständnis ab. Ein Richter erließ gegen die jungen Männer Haftbefehle. Diese sitzen nun wie die 19-Jährige, bei der eine Bewährungsstrafe widerrufen wurde, in Justizvollzugsanstalten.