Blaulicht

Tödlicher Arbeitsunfall in Alfdorf: 40-Jähriger stirbt bei Baumfällarbeiten

Stadtwald Waiblingen
Symbolfoto. © Alexandra Palmizi

Ein 40-Jähriger ist am Samstagmittag gegen 12.45 Uhr im Wald bei Alfdorf-Voggenberg tot aufgefunden worden. Wie die Polizei mitteilt, verletzte sich der Mann bei Baumfällarbeiten tödlich.

Eingeklemmt zwischen zwei Bäumen

Der 40-Jährige begab sich laut Pressemitteilung am Vormittag für Baumfallarbeiten in den Wald. "Die Kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben, dass der Mann einen Baum gefällt hatte, der durch einen anderen Baum in eine andere als die vorgesehene Fallrichtung abgewiesen wurde", so die Polizei.

Der 40-Jährige wurde zwischen dem fallendem und einem weiteren Baum eingeklemmt, heißt es weiter. Er erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen.

In einer Pressemitteilung am Samstagabend (13.03.) gab die Polizei an, der Baum, den der Mann gefällt hatte, sei augenscheinlich bei einem Sturm beschädigt worden.

Ein 40-Jähriger ist am Samstagmittag gegen 12.45 Uhr im Wald bei Alfdorf-Voggenberg tot aufgefunden worden. Wie die Polizei mitteilt, verletzte sich der Mann bei Baumfällarbeiten tödlich.

Eingeklemmt zwischen zwei Bäumen

Der 40-Jährige begab sich laut Pressemitteilung am Vormittag für Baumfallarbeiten in den Wald. "Die Kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben, dass der Mann einen Baum gefällt hatte, der durch einen anderen Baum in eine andere als die vorgesehene

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper