Blaulicht

Tankstellen-Überfall in Waiblingen scheitert: 16- und 18-Jähriger unter Verdacht

Polizei Polizist Blaulicht Handschellen Verhaftung Symbolfoto
Symbolfoto. © Pixabay (CC0 Public Domain)

Zu einem versuchten Raubüberfall ist es am Montagnachmittag (23.05.) in Waiblingen gekommen. Wie die Polizei mitteilt, betraten gegen 14.30 Uhr zwei Personen eine Tankstelle in der Endersbacher Straße. Sie sollen zur Kassiererin gegangen sein und ihr ein Messer vorgehalten haben. Dabei forderten die Zwei Bargeld. 

Täter hielten sich in Tatortnähe auf

Die Mitarbeiterin verweigerte die Forderung, woraufhin die Täter die Flucht ergriffen. Kurze Zeit später konnte die Polizei zwei Tatverdächtige kontrollieren und festnehmen. Sie sollen sich in Tatortnähe aufgehalten haben.

Bei den beiden Tatverdächtigen handelt es sich um einen 16-Jährigen und um einen 18-Jährigen. Beide wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen „auf Weisung“ der Staatsanwaltschaft Stuttgart wieder freigelassen.

Zu einem versuchten Raubüberfall ist es am Montagnachmittag (23.05.) in Waiblingen gekommen. Wie die Polizei mitteilt, betraten gegen 14.30 Uhr zwei Personen eine Tankstelle in der Endersbacher Straße. Sie sollen zur Kassiererin gegangen sein und ihr ein Messer vorgehalten haben. Dabei forderten die Zwei Bargeld. 

{element}

Täter hielten sich in Tatortnähe auf

Die Mitarbeiterin verweigerte die Forderung, woraufhin die Täter die Flucht ergriffen. Kurze Zeit später konnte die

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper