Blaulicht

Teiler B14/B29 in Waiblingen: 17-Jährige prallt in Leitplanken und Mauer

Polizei
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Eine 17-Jährige hat am Samstagnachmittag (31.07.) einen Unfall am Teiler B14/B29 verursacht. Ihr 54 Jahre alter Beifahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 25.000 Euro.

Die 17-Jährige war, so eine Mitteilung der Polizei, gegen 16.45 Uhr in Richtung Stuttgart gefahren. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit voller Wucht in die Leitplanken. Etwa 50 Meter weiter fuhr sie nochmals links in eine Mauer hinein. Der Corsa geriet ins Schleudern und beschädigte einen VW Tiguan. 

Im Rahmen der Unfallaufnahme kam es auf der B14 noch bis etwa 18.45 Uhr zu Verkehrsbehinderungen.