Blaulicht

Tennisplatz in Plüderhausen unter Wasser gesetzt: Polizei sucht Zeugen

Tennis Tennisplatz Symbol Symbolfoto Symbolbild
Symbolfoto. © pixabay.com/markusweber93

Ein bislang Unbekannter hat in der Wilhelm-Bahmüller-Straße in Plüderhausen einen Tennisplatz unter Wasser gesetzt. Das berichtet die Polizei. Die Tatzeit liegt den Angaben zufolge zwischen Mittwoch (03.08.), 21 Uhr und Donnerstag (04.08.), 16 Uhr. Es werden Zeugen gesucht.

2500 Euro Schaden

Laut einer aktuellen Mitteilung gelangte der Unbekannte vermutlich über einen drei Meter hohen Zaun auf das Vereinsgelände. Er öffnete die Bewässerung und setzte damit einen Tennisplatz unter Wasser. Dadurch wurden Drainage und Sandschicht des Platzes "erheblich beschädigt", heißt es weiter.

Der Schaden wird auf etwa 2500 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Schorndorf nimmt unter der Telefonnummer 07181/2040 Hinweise auf den Verursacher entgegen.

Ein bislang Unbekannter hat in der Wilhelm-Bahmüller-Straße in Plüderhausen einen Tennisplatz unter Wasser gesetzt. Das berichtet die Polizei. Die Tatzeit liegt den Angaben zufolge zwischen Mittwoch (03.08.), 21 Uhr und Donnerstag (04.08.), 16 Uhr. Es werden Zeugen gesucht.

2500 Euro Schaden

Laut einer aktuellen Mitteilung gelangte der Unbekannte vermutlich über einen drei Meter hohen Zaun auf das Vereinsgelände. Er öffnete die Bewässerung und setzte damit einen Tennisplatz

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper