Blaulicht

Testkäufe von Feuerwerkskörpern

Blaulicht Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Fellbach.
Zur Überprüfung eines vorschriftsmäßigen Verkaufs von Feuerwerkskörpern wurden am 29.12.2016 insgesamt 22 Testkäufe in relevanten Verkaufsstellen (zumeist Supermärkte) im Bereich des Polizeireviers Fellbach durchgeführt. Hierbei konnte der jugendliche Testkäufer (es war ein Mitarbeiter des Landratsamtes RMK) insgesamt acht Mal unerlaubt Feuerwerkskörper erwerben.

Obwohl die Verkaufsstellen teilweise mit elektronischen Hilfsmitteln zur Altersüberprüfung ausgestattet waren, sahen viele Verkäufer den Ausweis lediglich ein, verrechneten sich aber teilweise mit dem Geburtsdatum und verkauften dann die Ware. In einem Fall verweigerte eine aufmerksame Verkäuferin richtiger Weise den Verkauf, da sie die Altersüberprüfung ordnungsgemäß durchgeführt hatte.

Jedoch griff ein Kunde ein, welcher in der Warteschlange hinter dem Testkäufer stand, und kaufte dem Jugendlichen - ohne diesen zu fragen - das Feuerwerk. Der Kunde wurde anschließend von der begleitenden zivilen Polizeistreife kontrolliert und belehrt. Die Verkäufer müssen nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen.