Blaulicht

Traktor macht sich selbstständig - 32 500 Euro Schaden

Polizeiauto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Remshalden. In der Kirchbergstraße hat sich am Dienstagnachmittag (11.09.) ein Traktor selbstständig gemacht und einen Schaden von insgesamt 32 500 Euro verursacht.

Nach Angaben der Polizei, hatte der Besitzer des Traktors wohl vor dem Aussteigen vergessen, einen Gang einzulegen, woraufhin der Traktor führerlos die abschüssige Sonnenbergstraße hinab rollte. Nach etwa 100 Metern fuhr er durch einen Vorgarten und riss dabei einen Haselnussbaum und eine Straßenlaterne um. Der Traktor rollte weiter in die Kirchbergstraße, fuhr gegen eine Baumstütze und prallte nach 300 Metern zu allem Überfluss auch noch gegen einen Daimler. Der wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen eine Absperrung gedrückt.

Verletzt wurde niemand. Der Schaden am Traktor liegt bei 10 000 Euro. Am Daimler entstand ein Totalschaden von 20 000 Euro. Die weiteren Beschädigungen wurden auf circa 2500 Euro geschätzt.