Blaulicht

Trickdiebstahl

Feature Polizei Unfall Polizeiauto
Symbolbild. © Gabriel Habermann

Weinstadt. 
Am Samstag gegen 16.30 Uhr gab sich ein unbekannter Dieb gegenüber einer 81-jährigen Frau als Heizungsprüfer aus. Nachdem er von der gutgläubigen Dame in deren Wohnung in der Luitgardstraße gelassen wurde, stahl er unbemerkt Goldschmuck aus dem Schlafzimmer.

Bei dem Dieb handelt es sich um einen circa 1,80 Meter großen Mann, der etwa 45 Jahre alt ist. Er hat kurze schwarze Haare und südländisches Aussehen. Zur Tatzeit trug er eine graue Arbeitsjacke und eine dunkle Hose. Die Polizei rät, keine fremden Personen in die Wohnung zu lassen, es sei denn sie können sich entsprechend ausweisen oder kündigen ihr Kommen im Vorfeld an.

Hinweise zum Dieb nimmt die Polizei in Weinstadt unter Telefon 07151/65061 entgegen.