Blaulicht

Trunkenheit am Steuer: 56-Jähriger verliert Führerschein

Blaulicht-Symboldbild_0
Symbolbild © Nadine Zuehr

Backnang.
Ein betrunkenes Paar hat sich am späten Montagabend nach dem Backnanger Straßenfest gestritten, wer von beiden nach Hause fhren soll. Der 56 Jahre alte Mann setzte sich durch - und ist nun seinen Führerschein los.

Eine Streife stoppte den 56-Jährigen kurz nach Mitternacht in Zell. Neben seiner 39 Jahre alten Lebensgefährtin hatten sich auch noch deren 9 und 13 Jahre alte Kinder im Auto befunden. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Neben der Trunkenheitsfahrt des 56-Jährigen hatte die Polizei Backnang am Rande des Straßenfestes zwei weitere Fahrten unter Alkohol verzeichnet. Darüber hinaus war es beim Straßenfest in den vergangenen Tagen zu sieben Körperverletzungen, zwei Diebstählen und drei Sachbeschädigungen gekommen. Zudem war es auch zu einer Widerstandshandlung gegen Polizeibeamte gekommen.