Blaulicht

Trunkenheitsfahrt endete nach mehreren Unfällen

Blaulicht Polizei Polizeiauto Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner
Fellbach.

Am Freitag gegen 22:15 Uhr befuhr eine 40-Jährige mit ihrem PKW Dacia die Gotthilf-Bayh-Straße in Richtung Stuttgart. An der Kreuzung der Höhenstraße wollte sie nach links in Richtung Fellbach abbiegen. Aufgrund ihrer Alkoholisierung geriet sie jedoch auf die Verkehrsinsel und stieß gegen das dortige Verkehrszeichen. Die Frau setzte zurück, fuhr links an der Verkehrsinsel vorbei und prallte anschließend frontal gegen einen PKW Mercedes einer 24-Jährigen, die auf der Linksabbiegerspur in Richtung Stuttgart stand. Erneut fuhr sie rückwärts und anschließend rechts an dem Mercedes der 24-Jährigen vorbei. Dabei überfuhr sie wiederum die Verkehrsinsel und riss ein Verkehrszeichen vollständig ab. Sie setzte die Fahrt in Richtung Fellbach fort, kam kurz vor der Stuttgarter Straße nach rechts ab und prallte gegen eine Steintreppe vor einem Gebäude, wo ihre Fahrt endete. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Da die Frau nicht unerheblich unter Alkoholeinwirkung stand, musste sie eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und ihren Führerschein abgeben.