Blaulicht

Tuscaloosa-Kreisel nach Unfall gesperrt

rems_bienen_schorndorf02_0
Remsi-Holzfiguren auf dem Tuscaloosa-Kreisel in Schorndorf. © Joachim Mogck

Schorndorf.
Der Tuscaloosa-Kreisel musste nach einem Unfall am frühen Montagmorgen (09.09.) kurzzeitig gesperrt werden. Ein 40-Jähriger hatte kurz nach Mitternacht die Vorfahrt eines Smarts missachtet, der sich im Kreisel befand. Er stieß mit seinem Mercedes gegen den Smart. Der Schaden beläuft sich auf rund 2 500 Euro.