Blaulicht

Unbekannte sägen Maibaum ab

Maibaum Symbol_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Kaisersbach.
Unbekannte haben in der Nacht zum Montag einen 36 Meter hohen Maibaum abgesagt. Der Baum auf einem Grundstück in der Heidenbühlstraße wurde offenbar fachkundig gefällt, ohne dass weiterer Sachschaden entstand. Ein Zeuge gab an, gegen 23 Uhr zwei junge Männer mit einer Motorsäge gesehen zu haben, die in Richtung Welzheim davon gingen.

Kurios: Unter dem gefällten Baum wurde ein Briefumschlag gefunden, in dem sich Bargeld befand. Eine Nachricht enthielt der Umschlag aber nicht. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich an die Polizei in Welzheim unter der Telefonnummer 07182 92810 zu wenden.

Auch in Burgstetten haben sich unbekannte über das Wochenende am Maibaum auf dem Festplatz zu schaffen gemacht. Die Täter sägten den Baum an, was beim Aufstellen unter Umständen zu einer erhebliche Gefahr hätte werden können. Die Polizei Backnang bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07191 909-0.